News

Jahresbericht 2020

Im Berichtsjahr konnten im Frühjahr, während des ersten Lockdowns in der Covid-19-Pandemie, von März bis Anfang Mai keine CZV-Weiterbildungskurse durchgeführt werden. Das Bundesamt für Strassen (ASTRA) wurde aktiv und erliess eine Verfügung, die es Chauffeuren, deren Ausbildungsbestätigung oder Fähigkeitsausweis nach dem 09.03.2020 abgelaufen war, erlaubte, bis Ende September auch ohne gültigen Fähigkeitsausweis weiterzuarbeiten und verpasste Weiterbildungskurse nachzuholen.

Bericht lesen


Jahresbericht 2018

Die CZV hat im Berichtsjahr erfolgreich auf die erste Phase der Harmonisierung für die Fähigkeitsausweise mit Ablaufdatum 31.08.2018 der Kategorie D hingearbeitet. Das erklärt die erfreuliche Situation im Berichtjahr, sprich den Anstieg der Zahl der Kursangebote und den Zuwachs bei den Teilnehmenden der CZV-Weiterbildungskurse.

Bericht lesen


Weisung betreffend der Harmonisierung der Ablaufdaten des Fähigkeitsausweises

Das Bundesamt für Strassen ASTRA hat am 20.05.2014 die neue Weisung betreffend der Harmonisierung der Ablaufdaten des Fähigkeitsausweises veröffentlicht. Die Weisung und Erläuterungen werden per 1.9.2014 in Kraft treten.

Somit werden ab 1.9.2014 die Bestellungen des Fähigkeitsausweises betreffend Ablaufdatum harmonisiert. Weitere Informationen können Sie der beigelegten Weisung des Bundesamtes für Strassen entnehmen.

Weisung (PDF)


Nur noch eine Richtlinie seit Januar 2013

Damit in den fünf Bereichen der obligatorischen Weiterbildung inhaltlich spezifische aber formal gleiche Qualitätsmassstäbe gelten, wurden die zu verschiedenen Zeiten erarbeiteten Ausführungsrichtlinien aufeinander abgestimmt und in einem Dokument zusammengefasst.

Richtlinien einsehen