Fragen zur Weiterbildung

Können wir Abendkurse anbieten?

Nein. Die Fahrer/innen sollen nicht nach einem anstrengenden Arbeitstag Kurse besuchen. Ein Kurstag muss deshalb mindestens sieben Stunden dauern und spätestens um 11.00 Uhr beginnen.


Können wir Kurse an Sonn- und Feiertagen anbieten?

Die CZV lässt dies zu. Die Vorschriften sind aber von Kanton zu Kanton verschieden. Erkundigen Sie sich bei der zuständigen Behörde.


Welche Inhalte können wir in den Weiterbildungskursen anbieten?

Grundsätzlich sollen Inhalte angeboten werden, die verkehrssicherheitsrelevante Themen und Strategien für eine umweltverträgliche und energieeffiziente Verwendung des Fahrzeugs vermitteln und auf die spezifischen Bedürfnisse der verschiedenen Branchen ausgerichtet sind. Die ganze Palette der Themen und Inhalte ist im Katalog der Handlungskompetenzen dargestellt.
Katalog der Handlungskompetenzen


Wie erfolgt die Registrierung von Kursen?

Gesuche für die Bewilligung von Kurstypen durch die asa können via SARI eingereicht werden. Via SARI erfolgt auch die Registrierung der einzelnen Weiterbildungskurse.


Wie werden die Kursteilnehmer/innen registriert?

Da SARI mit FABER (zentrale Datenbank der Fahrberechtigungen) verbunden ist, müssen beim entsprechenden Kurs lediglich das Geburtsdatum und die Nummer des Führerausweises eingegeben werden. Die aktuellen Daten der betreffenden Person werden vom System ergänzt. Frühestens am Kurstag kann der Ausdruck der Kursbestätigung ausgelöst werden. Die Kursbesuche bleiben in SARI gespeichert. Die Nachweise bleiben also auch bei einem Verlust der Kursbestätigungen erhalten.


Was kosten die Kursbestätigungen für Weiterbildungskurse?

Fr. 10.– pro Kurstag und Kursteilnehmer. Die Rechnung wird via SARI gestellt.


Ein/e Kursteilnehmer/in hat bereits Kurse im Ausland besucht. Was ist zu unternehmen?

Wenn der Kursteilnehmer die im Ausland besuchten Kurse an die CZV Weiterbildungspflicht anerkennen lassen will, soll er sich an die asa wenden. Das Vorgehen ist in einem Merkblatt beschrieben.
Merkblatt Anerkennung von Weiterbildungskursen im Ausland