Fragen zu den CZV Prüfungen

Was kosten die CZV Prüfungen?

Die Gebühren für die schriftliche Prüfungen werden von den Kantonen festlegt. Sie liegen zwischen 40 bis 80 Franken. Die kostendeckenden Gebühren für die von der ASTAG gemäss den Prüfungsrichtlinien der asa durchgeführten mündlichen und praktischen Prüfung legt die ASTAG fest. Sie betragen für die gesamte Prüfung ca. 1000 Franken.


Was rechtfertigt die Prüfungskosten?

Die Durchführung der Prüfung an den Prüfungsstützpunkten, die Disposition der Teilnehmenden, der Prüfungsexperten, der Experten für die Qualitätssicherung sowie auch von Fahrzeugen müssen mit den Prüfungsgebühren abgedeckt sein.


Wer trägt die Kosten für die Prüfung und die Vorbereitung?

Dazu gibt es in der Schweiz keine Regelung.


Welche Anforderungen müssen für das einjährige Ausbildungsprogramm erfüllt werden?

Es muss ein Gesuch an die asa eingereicht werden, das eine Beschreibung der Ziele, der Inhalte und des Aufbaus der Ausbildung sowie Hinweise zur Methodik und Didaktik enthält. Die Einzelheiten sind in einer Richtlinie beschrieben.
Richtlinie für die Genehmigung eidgenössisch nicht anerkannter Ausbildungsprogramme
Merkblatt zum Vorgehen für das Einreichen des Gesuchs