Harmonisierung der Ablaufdaten

Das Bundesamt für Strassen hat Weisungen (Inkrafttreten: 1.9.2014) zur Harmonisierung der Ablaufdaten erlassen. Wer einen Fähigkeitsausweis für den Personen- und für den Gütertransport besitzt, erhält bei der nächsten Erneuerung einen Fähigkeitsausweis mit dem gleichen Ablaufdatum für beide Kategorien. Um dieses Datum bestimmen zu können, müssen die folgenden Fragen beantwortet werden:

    1. Wofür gilt Ihr Fähigkeitsausweis heute?
    2. Welches sind die Ablaufdaten im Fähigkeitsausweis?
    3. Wann werde ich meine Weiterbildungspflicht (5 Tage) erfüllen?
    4. Welche Kategorien benötige ich?

Die erste Frage lautet also: Wofür gilt Ihr Fähigkeitsausweis heute? Es gibt drei unterschiedliche Fälle:

      1. Sie erhielten von Anfang an einen Fähigkeitsausweis für den Personen- und den Gütertransport.
      2. Sie hatten ursprünglich einen Fähigkeitsausweis für den Personen- oder den Gütertransport, erwarben aber die andere Kategorie nachträglich mit einer reduzierten Prüfung.
      3. Sie besitzen jetzt einen Fähigkeitsausweis nur für eine Kategorie und möchten die zweite Kategorie mit der reduzierten Prüfung erwerben.

Beachten Sie dazu das Merkblatt Harmonisierung der Ablaufdaten

Nachstehend die Präzisierung der Tabelle, Fälle 1-3

Hatten Sie von Anfang an einen Fähigkeitsausweis für beide Kategorien, dann beträgt der Unterschied der Ablaufdaten genau ein Jahr, also 31.08.2018 für den Personentransport und 31.08.2019 für den Gütertransport. Das neue harmonisierte Ablaufdatum hängt zuerst davon ab, wann Sie die Weiterbildungspflicht erfüllen:

  •  Wenn ein Fähigkeitsausweis die Ablaufdaten 31.08.2018/2019 aufweist und die Bestellung des Ausweises vor dem Ablauf der Kategorie D/D1 gemacht wird, wird der Fähigkeitsausweis für beide Kategorien bis am 31.08.2023 verlängert, sofern die Weiterbildungspflicht erfüllt wurde (Weisung 2.1.1).
  • Wenn ein Fähigkeitsausweis die Ablaufdaten 31.08.2018/2019 aufweist und die Bestellung zwischen diesen beiden Ablaufdaten gemacht wird, d.h. wenn die Gültigkeitsdauer für die Kategorie D/D1 abläuft und bei der Bestellung angegeben wird, dass primär gewerbliche Gütertransporte durchgeführt werden, wird der Ausweis wie folgt verlängert: Kategorie D/D1 und C/C1: 31.08.2024. Bis zur Bestellung dürfen keine gewerbsmässigen Personentransporte durchgeführt werden (Weisung 2.1.2).
  • Wenn ein Fähigkeitsausweis die Ablaufdaten 31.08.2018/2019 aufweist und die Bestellung zwischen diesen beiden Ablaufdaten gemacht wird und bei der Bestellung angegeben wird, dass gewerbliche Güter- oder Personentransporte durchgeführt werden, wird der Ausweis wie folgt verlängert: Bestelldatum +5 Jahre, sofern die Weiterbildungspflicht erfüllt wurde (Weisung 2.1.2).